Hispano Suiza H6C – 8 litre Open Tourer

1930
logo-Hispano Suiza

1930

Hispano Suiza H6C
8 litre Open Tourer


specifications

Cylinder Capacity: 7983
Cylinder: 6

Price: € 324.300,-

Contact

Stefan Luftschitz

Tel. tagsüber: +49 8036 7004 
Tel. mobil: +49 171 2742634 


Bei Fragen zu diesem Fahrzeug rufen Sie mich bitte an, ich rufe Sie dann gerne auch zurück.

For further questions about the car feel free to call me, I will immediately call you back too.

Andreas Weissenseel

Tel. tagsüber: +49 8036 7004 
Tel. mobil: +49 176 73902167 


description

Dieser Hispano Suiza H6C verließ das spanische Werk am 27.11.1930.

Wahrscheinlich wurde er bereits nach wenigen Jahren aufgrund des 2. Weltkriegs in eine Scheune in Frankreich verbracht und dort eingelagert.

Erst im Jahr 1992 wurde das Fahrzeug wiederentdeckt. Es waren aber lediglich noch das rollende Chassis, der Motor, das Getriebe und der Lüfter vorhanden.

Das Auto wurde in diesem Zustand an einen Franzosen verkauft, der das Auto wiederum knapp 20 Jahre in eine weitere Scheune einlagerte.

Erst im Jahr 2011 wurde unser Hispano Suiza von einem Britischen Oldtimer-Liebhaber gekauft, und sehr umfangreich restauriert.

Hierfür wurde die Firma Hispano Heritage Ltd. auf der Isle of Wright konsultiert, die das Auto unter der Leitung des Markenspezialisten Mike Woodcock mit technischer Unterstützung von Eric Limpalaer und Hilfe der Hispano Suiza Society neu aufgebaut hat.

Weil die originale Karosserie nicht mehr vorhanden war, wurde das Fahrzeug von Aluminium-Experten aus der Luftfahrtbranche neu eingekleidet. Sie entschieden sich für die 4-Türige Open Tourer Variante.

Für die Herstellung der Lederausstattung war ein ehemaliger Aston-Martin-Sattler verantwortlich.

Alle Instumente sind original Hispano-Suiza welche überarbeitet, geschliffen und poliert wurden.

Die zeitgenössischen „Marchal“-Scheinwerfer wurden verbaut.

Die Restauration ist durch zahlreiche Rechnungen belegbar.


This Hispano Suiza H6C left the Spanish factory on 27.11.1930.

It was found in a French barn in 1992 where it presumably stood since WWII.

Just the moving chassis, the engine, the gearbox and the radiator were left.

It was then sold to a Frenchman who put it in another barn for almost 20 years.

A British-enthusiast bought the Hispano Suiza in 2011, and rebuilt the car.

Therefore, the company Hispano Heritage Ltd. on the Isle of Wright was consulted. It was restored by the marque-specialist Mike Woodcock with technical assistance by Eric Limpalaer and help of the Hispano Suiza Society.

Because the original body was gone, the new body was made by former aeronautic aluminium-experts who decided to go with the open tourer body.

All leather parts were done by a former Aston-Martin-upholsterer.

All instruments are marked “Hispano Suiza” and have had the glass re-bevelled and polished.

The correct Marchal headlights were fitted on the car.

The restoration is documented by many invoices.


Die hier gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen. Sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Der Verkäufer haftet nicht für Irrtümer, Eingabefehler und Datenübermittlungsfehler.

The given details are descriptions without obligations. They do not represent warranted qualities. The vendor isn`t liable for errors, input data errors, and data transfer errors.


Archive
btn-back
footer-adress
Image Map